user_mobilelogo

Werke

Filme

Loriots Auftritte und Rollen in jedweder Filmart sind übersichtlich, aber vor allem beachtlich in ihrer Unterschiedlichkeit sowie der über 5 Dekaden umspannenden Schaffensphase.

Den Rahmen dieser Liste sprengen Zeichentrickbeiträge für Walter Gillers Fernsehserie "Der rasende Reporter", die hier deshalb auch nur am Rande erwähnt seien. Loriot schuf Tante Berta und Onkel Paul, die als Engelchen/Teufelchen-Varianten mit Brigitte Miras und seiner eigenen Stimme Walter Giller ins Gewissen redeten, u. a. mit ihm tanzten und in Vergessenheit gerieten. Weder ist bekannt, ob die Serie 4 oder 5 Folgen aufwies, noch ob Loriots Schöpfungen in mehr als den ersten 3 Folgen ("Walter Giller auf der Flucht vor Onkel Paul und Tante Berta", "Walter Gillers seltsame Träume", "Die Walter-Giller-Show") zu sehen waren. Jede Folge dauerte knapp eine Stunde, Regie führte Truck Branns fürs ZDF.

Loriots Werkverzeichnis - Filme
13.11.1940
Friedrich Schiller - Der Triumph eines Genies
Kinofilm
102 Minuten
Regie: Herbert Maisch
Buch: Walter Wassermann, Lotte Neumann
Darsteller: Horst Caspar, Lil Dagover, Heinrich George, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Page
26.09.1957
Haie und kleine Fische
Kinofilm
120, gekürzt 94 Minuten
Regie: Frank Wisbar
Buch: Wolfgang Ott, Alf Teichs
Darsteller: Hansjörg Felmy, Sabine Bethmann, Wolfgang Preiss, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Matrose
22.10.1959
Die Brücke
Kinofilm
103 Minuten
Regie: Bernhard Wicki
Buch: Manfred Gregor, Michael Mansfeld, Karl-Wilhelm Vivier, Bernhard Wicki
Darsteller: Folker Bohnet, Fritz Wepper, Michael Hinz, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Stabsfeldwebel Queißer
03.07.1961
Das Wunder des Malachias
Kinofilm
122, gekürzt 98 Minuten
Regie: Bernhard Wicki
Buch: Bruce Marshall, Heinz Pauck, Bernhard Wicki
Darsteller: Horst Bollmann, Richard Münch, Christiane Nielsen, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Dr. Joachim Schöninger
25.10.1962
The Longest Day (Der längste Tag)
Kinofilm
178 Minuten
Regie: Ken Annakin, Andrew Marton, Bernhard Wicki, Gerd Oswald, Darryl F. Zanuck
Buch: Cornelius Ryan, Romain Gary, James Jones, David Pursall, Jack Seddon
Darsteller: Richard Burton, Robert Mitchum, John Wayne, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Pemsels Adjutant
28.01.1971
Journal 1870/71 (Folge 5: Das Traumreich der Deutschen)
Fernsehserie (7-teilig)
43 Minuten
Regie: Hans-Joachim Kurz
Buch: Helmuth Rompa, Rainer C. M. Wagner
Darsteller: Roman Brodmann, Heinz Werner Hübner, Gerd Ruge, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Amtsarzt
01.01.1975
Carlas Briefe
Kurzfilm
25 Minuten
Regie: Dominik Graf
Buch: Dominik Graf
Darsteller: Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Carlas Onkel
21.02.1979
Noch 'ne Oper
Fernsehfilm
65 Minuten
Regie: Claus Peter Witt
Buch: Heinz Erhardt, Gero Erhardt, Jürgen Haacker
Darsteller: Heinz Erhardt, Grit Böttcher, Gerd Fröbe, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Opernkritiker
24.01.1982
Bekenntnisse des Hochstaplers Felix Krull
Fernsehserie (5-teilig)
300 Minuten
Regie: Bernhard Sinkel
Buch: Thomas Mann (Vorlage), Alf Brustellin, Bernhard Sinkel
Darsteller: John Moulder-Brown, Rita Tushingham, Fernando Rey, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Thomas Mann
04.03.1982
Wer spinnt denn da, Herr Doktor?
Kinofilm
81 Minuten
Regie: Stefan Lukschy, Christian Rateuke
Buch: Christian Rateuke, Hartmann Schmige, Stefan Lukschy
Darsteller: Otto Sander, Sunnyi Melles, Hannelore Elsner, Vicco v. Bülow u.a.
Rolle: Walter, der Göttliche
10.03.1988
Ödipussi
Kinofilm
88 Minuten
Regie: Vicco v. Bülow
Buch: Vicco v. Bülow
Darsteller: Vicco v. Bülow, Katharina Brauren, Evelyn Hamann, Edda Seippel u.a.
Rolle: Paul Winkelmann
21.02.1991
Pappa ante Portas
Kinofilm
89 Minuten
Regie: Vicco v. Bülow
Buch: Vicco v. Bülow
Darsteller: Vicco v. Bülow, Evelyn Hamann, Irm Hermann, Ortrud Beginnen u.a.
Rolle: Heinrich Lohse, Opa Hoppenstedt, Dichter Frohwein, Geigenspieler
12.11.1993
Loriots 70. Geburtstag
Fernsehfilm
58 Minuten
Regie: Vicco v. Bülow
Buch: Vicco v. Bülow
Darsteller: Vicco v. Bülow, Evelyn Hamann, Rosemarie Fendel, Heinz Meier u.a.
Rolle: Jubilar, Etagenkellner, Kriminalkommissar, Brinkmann, Dirigent